Die Kompetenzfalle, die dir deinen Erfolg kostet

Die Verlockung ist groß, einen auf „Business“ zu machen, wenn das Uni-Leben langweilig ist oder der Job zum nervigen Hamsterrad wurde! Während Uni und Job einschläfernd wirken, lockt ein eigenes Business mit Ansehen, Abenteuer und Freiheit.

Oder etwa nicht?

Im Internet sind tausende Menschen zu beobachten, die der klassischen Karriere den Rücken kehren und mit Hilfe von sozialen Netzwerken den Weg in die Freiheit suchen.

Die Startup-Szene erfreut sich in Städten immer größerer Beliebtheit und deren Veranstaltungen verbuchen regen Zuwachs.

Bewegt man sich in Kreisen von erfolgsorientierten Menschen, scheint es mittlerweile zum Muss geworden zu sein, ein eigenes Online-Projekt oder zumindest einen Instagram-Account zu haben.

Dem neutralen Beobachter stellt sich die Frage, ob die Möglichkeiten des Internet tatsächlich so hervorragend sind, dass der Erfolg für jedermann vorprogrammiert ist.

Der Schein, der Orientierungslosigkeit und fehlende Disziplin verbergen soll

Ein Blick hinter die Fassade von glänzenden Facebook- und Instagram-Profilen lässt erkennen, dass der Schein oft trügt.

  • Hinter einem Instagram-Account, der ein erfolgreiches Business-Leben zur Schau stellt, verbirgt sich nicht selten ein BWL-Student, der vom Studium gelangweilt ist und Ansehen abstauben möchte, ohne sich die Hände schmutzig zu machen.
  • Währenddessen tummeln sich auf Facebook die selbsternannten Online-Marketing-Experten, die sich vor wenigen Wochen einem Strukturvertrieb angeschlossen haben, aber noch keinen einzigen Kunden im Internet gewonnen haben.

Ja, ich bin gerade zynisch und pauschaliere stark. 😉

Doch es braucht genau das, um die Möglichkeiten der Online-Welt ins rechte Licht zu rücken!

Vor allem wir jungen (erfolgsorientierten) Menschen dürfen verstehen, dass uns soziale Netzwerke oft eine Traumwelt vorspielen!

Erfolg, Freiheit und Glück erfordert mehr, als das Erstellen einer eigenen Facebook-Seite.

Fakt ist, dass es KEINE Abkürzung zum Erfolg gibt und sich dieser nur einstellt, wenn dessen Gesetze eingehalten werden!

Erfolg erfordert Kompetenz

Wir kennen sie, die Faktoren, die zu Erfolg führen sollen: Fokus, Disziplin, Ausdauer, Durchhaltevermögen, klare Ziele, Visualisierungen usw.

Dabei gibt es in der „Erfolgs-Gleichung“ einen Faktor, der oft ignoriert wird und unseren Erfolg blockiert:

KOMPETENZ

Sofort möchten wir zu den Experten gehören und unser Halbwissen zu Geld machen.

Ich selbst bin in den letzten Jahren immer wieder in diese Falle getappt und habe beobachtet, wie es auch viele andere getan haben.

Meist passiert das unbewusst und wird nicht bemerkt.

So strengt man sich an, befolgt die Tipps aus Erfolgs-Ratgebern und wundert sich, wieso man immer wieder gegen eine gläserne Decke stößt.

Um mit dem eigenen Projekt erfolgreich zu sein und Geld zu verdienen, muss man in einem Fachgebiet oder bei einer Tätigkeit zu den besten gehören.

Punkt!

Und diese Kompetenz fällt nun mal nicht vom Himmel, nur weil wir beschließen, ein Projekt (Blog etc.) zum Thema X zu starten, sondern erfordert Zeiteinsatz.

Plane mehr Zeit ein und sieh dein Projekt als Lernfeld

Zugleich bietet Praxis und das Betreiben eines eignen Projekt den besten Nährboden, um Kompetenzen zu sammeln.

Ich selbst habe durch meine Projekte viel mehr gelernt, als ich es in der Schule getan habe.

Entscheidend dabei ist, mit welcher Erwartung du ein Projekt startest.

Möchtest du schnellstmöglich Geld verdienen oder dein Projekt als bewusstes Lernfeld nutzen?

Ratsam ist es, vor dem Start deines eigenen Projekt, radikal ehrlich zu sein und deine Kompetenzen, Fähigkeiten usw. realistisch einzuschätzen.

Überlege dir, wohin sich dein Projekt entwickeln soll und welche Kompetenzen, Fähigkeiten usw. du dafür entwickeln musst.

Werde immun gegen Blender

Erfahrungsgemäß wirst du schnell an dir Zweifeln, wenn du die Ärmel für dein Projekt hochkrempelst und sich beim Vergleichen mit anderen das Gefühl einstellt, dass du nicht voran kommst!

Hole dir ins Bewusstsein, dass vermutlich über 80% des dargestellten Erfolges nur Show ist, hinter der sich nichts als heiße Luft verbirgt.

Hätte ich mir das zu Beginn meiner Blogger-Karriere bewusst gemacht, hätte ich mir viel Selbstzweifel, Neid und Ablenkungen erspart.

Stelle kritische Fragen und entwickle einen scharfen Blick für Blender.

Du wirst immer besser erkennen, was nachhaltigen Erfolg in der Online-Welt ausmacht und wer wirklich zu deinen Vorbildern zählen sollte!

(Ein kleiner Tipp: Die erfolgreichen Menschen sind meist die, die es nicht an die große Glock hängen!)

Ausdauer und Disziplin

Es ist ein alter Hut, doch es sei trotzdem erwähnt:

Erfolg erfordert, jeden Tag ein kleines Stück zu wachsen und Ausdauer zu beweisen.

Durch jeden kleinen Schritt wirst du Kompetenzen gewinnen und stärker in deine Kraft kommen.

Schritt für Schritt ist die Device, anstatt in einem Zug den Mount Everest zu erklimmen.

P.S. Schreibe unter diesem Artikel ein Kommentar! – Bist du auch der Meinung, dass es im Internet viele Blender gibt? Stimmst du zu, dass Kompetenzen eine essenzielle Säule für Erfolg sind?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.